Technik mit ökologischem Anspruch



Bei ökologischen Produkten denkt man vermutlich nicht zuerst an Leiterplatten. Die Gewinnung und Verarbeitung der Materialien, die Produktion und nicht zuletzt der Transport aus Fernost hinterlassen meist einen großen ökologischen Fußabdruck.

An diesem Punkt setzt das PCB-Center an. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, hier Maßstäbe zu setzen: Anders als bei den Massenproduzenten aus Asien sollen unsere Leiterplatten nicht nur besonders hochwertig sein, sondern dabei möglichst wenig ökologische Kosten verursachen.

Deshalb ist für uns selbstverständlich, dass wir ausschließlich in Deutschland produzieren lassen. Nur so ist gewährleistet, dass in der Produktion alle europäischen Richtlinien und ökologischen Standards eingehalten werden.
Dadurch sind Leiterplatten vom PCB-Center garantiert RoHS-konform. Das bedeutet, dass sie praktisch frei von Giftstoffen wie Blei, Quecksilber, Cadmium, PBB und PBDE sind.

Die Fertigungsstätten, an denen unsere Erzeugnisse produziert werden, sind nach den DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und 14001 (Umweltmanagement) zertifiziert. Bei der Herstellung wird zudem selbstverständlich die Richtlinie EU 2006/122/EG eingehalten (Beschränkung der Inverkehrbringung und Verwendung von PFOS).
Bei der Fertigung der Leiterplatten entstehen zwangsläufig unerwünschte chemische Substanzen. Der Umgang mit ihnen bzw. ihre Entsorgung erfolgt ausschließlich unter Einhaltung sämtlicher Richtlinien. 

Nicht zuletzt erspart die Fertigung in Deutschland weite Transporte. Unnötige Belastungen der Umwelt durch CO2 entfallen. So bleibt die Produktion bis hin zur Auslieferung besonders ökologisch. Und last, but not least: Intelligent eingesetzt können die Leiterplatten dazu beitragen, Energie einzusparen – sei es in neuartigen Geräten, die besonders stromsparend sind, sei es bei intelligenten Klima- und Gebäudesteuerungen. Auf diese Weise trägt das PCB-Center mit dazu bei, unsere Welt etwas lebenswerter zu machen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.